OeME-Jahrestreffen

Das OeME-Jahrestreffen ist eine Veranstaltung für OeME-Beauftragte und -Interessierte, die sich in ihren Kirchgemeinden für weltweite Solidarität einsetzen. Das Treffen findet jedes Jahr an einem anderen Ort und zu einem neuen Schwerpunktthema statt. Die Themenwahl orientiert sich an konkreten Bedürfnissen von Seiten der OeME-Beauftragten und -Interessierten. Die Veranstaltung ist zudem eine gute Einführung für neue OeME-Beauftragte und bietet Gelegenheit, sich mit anderen Engagierten auszutauschen und zu vernetzen. Das OeME-Jahrestreffen wird von Mitarbeitenden der Fachstelle OeME in Zusammenarbeit mit der Fachkommission Brot für alle / HEKS organisiert.


Das Jahrestreffen 2022 findet am Donnerstag, 2. Juni, 18.15 Uhr,  in der Kirche Herzogenbuchsee, statt.
 

OeME-Arbeit: nachhaltig
Flyer zum OeME-Jahrestreffen 2022

Anmeldungen bis Montag, 23. Mai an: Anmeldung OeME-Jahrestreffen
(Bitte nennen Sie bei der Anmeldung die zwei Workshops, die Sie gerne besuchen würden.) 

Kontakt: Heidi von Känel, 031 340 26 14

Beschreibung der Workshops folgt:

  • Workshop 1: Ökospiritualität Einführung in die OeME-Arbeit

  • Workshop 2: Flüchtlingsarbeit in der Kirchgemeinde

  • Workshop 3: Einführung in die OeME-Arbeit

  • Workshop 4: Führung: Der neue "grüne" Kirchturm von Herzogenbuchsee