Ökumenische Gäste am 1. Advent

Am ökumenischen Institut Bossey bei Genf wird Theologen/Theologinnen und Pfarrpersonen aus den Mitgliedskirchen des ÖRK (Ökumenischer Rat der Kirchen) alljährlich ein dreimonatiger Intensivkurs zu weltweiten ökumenischen Themen und Beziehungen angeboten. Der Besuch einer schweizerischen Kirchgemeinde in diesem Zeitraum soll einerseits den Studierenden aus aller Welt während einem verlängerten Wochenende einen Einblick in örtliche Kirchenstrukturen ermöglichen und andererseits den Kirchgemeinden ein Fenster zur Welt öffnen.

Interessierte Kirchgemeinden des Kirchengebietes Bern-Jura-Solothurn können sich bei der Fachstelle OeME melden, um am ersten Adventswochenende einen Bossey-Gast einzuladen, der in einen Gottesdienst oder andere Aktivitäten eingebunden werden kann.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie im Leitfaden für Kirchgemeinden.

AKTUELL

Wir suchen noch Gastgemeinden für das 1. Adventswochenende 2021!
Im Rahmen der diesjährigen Kampagne von Mission 21 zum Thema „Unsere Zukunft bilden wir gemeinsam“ stehen auch Impulse für einen Adventsgottesdienst zur Verfügung. Verbinden Sie den internationalen Besuch und berücksichtigen Sie die Kampagne von Mission 21 am Missionssonntag. 

Am 29. Oktober 2021 findet der «Tag der offenen Türe» im Ökumenischen Institut Bossey statt.

Medien


Kontakt und Anmeldung für Gastgemeinden
Fachstelle OeME
Altenbergstrasse 66, Postfach, 3000 Bern 22
Telefon: 031 340 26 14 | Fax: 031 340 24 25
E-Mail