Leselust: Veranstaltungen 2017 und Neuauflage Broschüre

Gestaltung: Katina Anliker

Die Neuauflage des Leporellos «Leselust» liegt vor. Sie enthält zusätzlich zu den bereits bekannten Romanen drei neue Büchertipps. Es geht um Ehre und Schande in der Türkei und England, um einen Mord im jüdischen Zürich und um Sans-Papiers in Paris. Bestellen Sie das Leporello. Vielleicht finden Sie darin neuen Lesestoff für sich oder für Ihre Lesegruppe. Und wenn Sie Lust haben, mehr über die in den Büchern aufgegriffenen Themen zu erfahren oder dazu sogar eine Veranstaltung zu organisieren, sind wir gerne für Sie da. Infos und Bestellungen: leselust@refbejuso.ch



 

 

Nächste Leselust-Anlässe

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Christkatholische Kirchgemeinde, Kramgasse 10, Bern
Papierlos in Paris & Bern
Die Schauspielerin Noëmi Gradwohl liest Szenen aus «Samba für Frankreich», einem spannenden Roman aus dem Paris jenseits von Eifelturm und Louvre, wo Menschen wie der junge Malier Samba leben – ohne Papiere, aber nicht ohne Hoffnung.
Auch in Bern leben und arbeiten Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung, sogenannte Sans-Papiers. Sie reinigen Büros, pflegen ältere Menschen, hüten Kinder – und sind Teil unserer Gesellschaft. Einblick in ihren Alltag vermittelt das anschliessende Gespräch mit der Berner Beratungsstelle für Sans-Papiers.
Flyer, Agenda

Weiterführender Link
Kirchliche Bibliotheken