Netzwerk Joint Future - auch etwas für Sie?

Im Netzwerk Joint Future sind Mitarbeitende und Freiwillige aus Kirchgemeinden der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn zusammengeschlossen, die sich in kirchlichen Migrations- und Integrationsprojekten engagieren. Joint Future – gemeinsame Zukunft – steht für das friedliche Zusammenleben von Einheimischen und Zugewanderten: auf individueller Ebene, in der Kirchgemeinde und in der Gesellschaft. Die Kontaktpersonen Joint Future nehmen am Jahrestreffen teil und erhalten von der Fachstelle Migration drei Newsletter.

 

Illustration des Prospektes für das Netzwerk Joint Future 
(Grafik: Sylvie Lüscher)



11. Jahrestreffen, Freitag, 30. August 2019
von
9.00 bis 16.15 Uhr im Kirchgemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Paulus, Freiestrasse 20, Bern

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Fachstelle Migration werden wir am Vormittag über grundsätzliche Fragen nachdenken. Thema: «Rechtspopulismus im Aufwind – sinnvolles kirchliches Engagement in schwierigen Zeiten.» Nach einem feinen Mittagessen wird das neue Asylverfahren auf Bundes- und Kantonsebene vorgestellt und anschliessend kann einer von fünf zur Auswahl stehenden Workshops besucht werden.

Programm
Wegbeschreibung
Workshops zur Auswahl



Rückblick Jahrestreffen 2018

Beim 10. Jahrestreffen war das Netzwerk Joint Future in der Reformierten Kirchgemeinde Muri-Gümligen zu Gast. Walter Schmid sprach zum Thema «Integrationsagenda – Integration neu denken“ (siehe Dokumente). Es konnten aus fünf verschiedenen Workshops gewählt werden, und am Schluss gab es Szenen aus dem in der Kirchgemeinde entwickelten Theaterprojekt «neighbourLines» zu sehen. Für das kulinarische Wohl sorgte «Wagen zum Glück».

Dokumente und Radiobeitrag

Szenen aus Theaterprojekt «neighbourLines» (Foto: Adrian Hauser)


Machen Sie mit!
Wenn Sie sich im Umfeld Ihrer Kirchgemeinde für Migrationsfragen und -projekte einsetzen oder Lust haben, das in Zukunft zu tun, wenn Sie sich mit anderen Engagierten und der Fachstelle Migration austauschen möchten und interessiert sind an Impulsen für Ihre Arbeit, dann ist die Mitarbeit im Netzwerk Joint Future auch etwas für Sie. Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!
Prospekt öffnen


Kontakt
Fachstelle Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn
Altenbergstrasse 66, Postfach, 3000 Bern 22
eMail, Tel. 031 340 26 10 

 

 

Workshop Integratives Theater (Foto: Adrian Hauser)