Die Kirchgemeinde

Leben und Auftrag
Die Kirchgemeinde beruft sich in ihren Worten und Taten auf das Wort Gottes. Sie pflegt Gemeinschaft im Gottesdienst und im Alltag. Sie sorgt dafür, dass der Glaube weitergegeben wird und stärkt die Solidarität zwischen den Menschen.
Dieser dreifache Grundauftrag ist in der Kirchenordnung festgehalten.

Organisation
Die Kirchgemeinden unterstehen rechtlich dem staatlichen Gemeindegesetz. Die inneren Angelegenheiten regelt die Kirchenordnung. Jede Kirchgemeinde erlässt ihr Organisationsreglement. Ein Leitfaden des Synodalrats gibt über Gemeindeautonomie und kirchliche Freiräume Auskunft.

Dienstleistungen für die Kirchgemeinden: