Modelle Kooperation

Bei Kooperationsmodellen bleiben die einzelnen Kirchgemeinden unabhängige Gemeinden mit eigenen Kirchgemeinderäten. Die Kirchgemeinden definieren

  • die gemeinsamen Aufgaben
  • den Umfang der Zusammenarbeit
  • den finanziellen und personellen Ausgleich
  • die Entscheidungswege, Abläufe und Kompetenzen

Einen Überblick über die verschiedenen Formen von Zusammenarbeit haben die Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn zusammen mit Rechtsanwalt Dr. Ueli Friederich erstellt: Formen der Zusammenarbeit von Kirchgemeinden (pdf)

Viele weitere Werkzeuge für die regionale Zusammenarbeit finden Sie auf unserer Website www.region-im-blick.ch.