Öffentlichkeitsarbeit

Durch Öffentlichkeitsarbeit sollen die speziellen Probleme und Bedürfnisse von gehörlosen, schwerhörigen und ertaubten Menschen aufgezeigt werden. So dass nicht sein muss, was die taubblinde Autorin Helen Keller geschrieben hat: "Blindheit trennt von den Dingen, Taubheit von den Mitmenschen".