Lange Nacht der Kirchen

Am 25.Mai 2018 öffnen die Kirchen die Türen in die Nacht

Zusammen mit vielen anderen Kirchen in Österreich, Ungarn, Deutschland und in der Schweiz lädt der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn alle Kirchgemeinden im deutschsprachigen Synodalgebiet ein, am 25. Mai 2018 mitzumachen bei der Langen Nacht der Kirchen.

Bild: philippestalder.ch


Die Nacht möge so vielfältig werden, wie es die Kirchen in unserem Synodalgebiet sind. Machen Sie mit, und öffnen Sie Ihre Kirche am 25. Mai 2018 von 18 bis 24 Uhr – mit Ihren Ideen, mit Ihren Gruppen, mit Ihrer Jugend, mit Ihrer Kultur, mit Ihrer – Fantasie. Und heissen Sie die Menschen in Ihrer Kirche willkommen, die Sie am Sonntagmorgen dort wahrscheinlich selten antreffen. Schaffen Sie Begegnungsmöglichkeiten mit vielen verschiedenen Einwohner/innen Ihrer Gemeinde – und Ihrer Region und heissen Sie sie für diese eine besondere Nacht herzlich willkommen.

Und eine wunderbare Sache wäre es natürlich, wenn die Bewohner Ihrer Region die Möglichkeit hätten die Vielfältigkeit direkt zu spüren. Vielleicht können sie ja einen Teil des Abends bei Ihnen und einen anderen Teil ein Stück weiter weg in einer anderen Gemeinde geniessen? Fragen Sie doch nach, ob Ihre Nachbargemeinden mit Ihnen zusammen auftreten und so die Lange Nacht der Kirchen noch bunter machen wollen.

Downloads und weiterführende Links

In den folgenden Papiere finden Sie alle wichtigen Informationen bezüglich der Langen Nacht der Kirchen: 

  • Ganz kurz zusammengefasst – um einen schnellen Überblick zum Anliegen zu bekommen - finden Sie in diesem PDF Lange Nacht der Kirchen - grundlegende Informationen das Wichtigste auf 2 kurzen Seiten.
  • Sehr viel mehr Informationen, Anregungen und Hintergründe bietet die Wegleitung mit dem Titel Orientierungshilfe und Ideensammlung zur Langen Nacht der Kirchen (PDF), erarbeitet exklusiv für die Kirchgemeinden im Synodalgebiet der Refbejuso. Auf dass Sie in der Nacht vom 25. Mai 2018 möglichst viele Menschen gastfreundlich in Ihrer Kirche begrüssen dürfen! Sie finden hier einen Zeitplan für die Planung, Hintergründe und Anregungen zum Thema Gastfreundlichkeit und ganz viele Anregungen für Ihre Lange Nacht!
  • Weiterhin haben die Kirchen in Österreich eine sehr hilfreiche Sammlung von Anregungen und Ideen veröffentlicht (allerdings klar katholisch geprägt): den Kompass für die lange Nacht. Lassen Sie sich inspirieren von den Ideen unseres östlichen Nachbarlandes!
  • Und hier finden Sie noch die offizielle Anfrage des Synodalrates, ob auch Ihre Kirchgemeinde dabei sein will an der Langen Nacht der Kirchen 2018: Anschreiben Kirchgemeindepräsident/in, Pfarrer/in und Sozialdiakon/in (PDF)


Und wenn nun noch Fragen offen bleiben, dann dürfen Sie sich sehr gerne für weitere Auskünfte an Ralph Marthaler wenden, Telefon 031 340 25 12 oder E-Mail.

Anmeldungen bitte mit einem Mail an bildung(at)refbejuso.ch - bis 15. Dezember 2017 – aber je früher desto besser für unsere Planung…