Pilgerangebote - Begleitetes Pilgern

Aktuelle Pilgerangebote

Der Verein Jakobsweg CH führt eine Agenda mit kürzeren oder längeren Pilgerangeboten, die von erfahrenen Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleitern geleitet werden. Auch das reformierte Pilgerzentrum Zürich bietet eine Fülle von begleiteten Pilgerreisen an.


Singen und Pilgern 2020
Eintägiges Pilgern zu ausgewählten Kirchen mit gemeinsamem Singen. Dazu Ende Juli eine dreitägige Pilgerwanderung auf der Via Cluny (Cluniazenserweg Schweiz) oder eine fünftägige Reise auf einer alten Pilgerroute nach Varallo.
Leitung: Kathrin Kunz, Pilgerbegleiterin EJW und Bernhard Kunz, Musiker,
Übersicht über alle Angebote
Anmeldung: Tel. 033 222 44 94. bk.kunz@bluewin.ch, www.singabende.ch


Gemeinsames Pilgern

Im Mittelalter war das Pilgern in Gruppen eine Notwendigkeit zum Schutz vor Übergriffen. Wer heute in der Gruppe unterwegs ist, sucht den Austausch mit anderen, oft auch Begleitung in seiner Lebenssuche oder einfach die Geselligkeit. Für das Unterwegssein in einer Gruppe stehen auch Pilgerbegleiter / Pilgerbegleiterinnen (buchbar) zur Verfügung. Sie geben spirituelle Impulse zu Erfahrungen am Weg oder zu Lebens- und Glaubensthemen, weisen auf kulturelle Highlights hin oder helfen, einen geeigneten Schlafplatz zu finden. Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn bilden seit 2007 nach transnationalen Richtlinien solche Pilgerbegleiterinnen und -begleiter aus. Sie sind darauf spezialisiert, Pilgerreisen für private Gruppen, Kirchgemeinden, Firmen oder andere Organisationen zu gestalten.

Auf der Website von Jakobsweg CH findet sich eine Fülle von Ideen, Texten und Ritualen für die Begleitung einer Pilgerreise.

Bild: Begleitete Gruppe, Foto von Thomas Schweizer

Pilgerheft
Ausgebildete Pilgerbegleitende können für ihre Gruppen kostenlos Pilgerhefte mit Liedern, Stempelfeldern und besinnlichen Texten beziehen, die sich für die Gestaltung von Impulsen im Tagesverlauf eignen (für nicht ausgebildete Pilgerbegleitende kosten die Hefte CHF 4.-).