Berner Landeskirchen an der BEA2018

Thema des diesjährigen Auftritts der Berner Landeskirchen lautet "Spirituelle Orte und Wege". Vom 4. bis 13. Mai stellen die reformierte, die römisch-katholische sowie die christkatholische Landeskirche markante Orte im Kanton Bern vor und laden die Besuchenden ein, diese zu besuchen und ihren Geist zu erspüren.

An vielen Orten zeigen die alten Kirchengebäude, dass das Christentum seit Jahrhunderten hier fest verankert ist. Ebenfalls lassen die Pilgerwege, welche durch das hiesige Kirchengebiet führen, die Vernetzung der christlichen Gemeinden in der weltweiten Kirche erahnen. Seit der Reformation ist insbesondere die reformierte Kirche Hüterin von vielen historischen Kirchen.

Weitere Informationen zum BEA-Auftritt

 

 

Rund um den Gottesdienst

Der Bereich Theologie und das Liturgikzentrum der Universität Bern bieten mit verschiedenen Fachpersonen zu Themen rund um den Gottesdienst Coaching und Beratungen an - beispielsweise zum Sprechen, Predigt/Homiletik oder Kirchenraum. Die Themenseite gibt Impulse, Informationen und Holangebote für Kirchgemeinden und Pfarrteams, die ihre Gottesdienstkultur weiterentwickeln wollen.
gottesdienst.refbejuso.ch

CAS-Kurs «Interkulturelle Theologie und Migration»

Der Kurs richtet sich an Personen aus Migrationskirchen und Landeskirchen, sowie an weitere Interessierte insbesondere aus dem Bereich der Integrationsförderung. Der nächste Studiengang beginnt im August 2018 (Anmeldefrist: 30. April 2018). Es gibt noch freie Plätze.
Weitere Informationen zum Studiengang an der Uni Basel
Auskunft für Refbejuso erteilt Sabine Jaggi (E-Mail)